18. Engeltag

 

 

 

28-Tage-Engel-Meditation:
Engelbotschaft 18. Tag

© Deutsche Fassung 2003 www.paradisenow.net

Geliebte(r),
heute sprechen wir erneut von Einweihung.
Abermals hat der Zustand der SPIRITUELLEN FAMILIE,
des GRUPPENGEISTes
 den Punkt erreicht, an dem diese
mit einem größeren Ganzen verschmelzen
und größerer Dimensionen von GOTTES BEWUSSTSEIN
noch stärker gewahr werden.
Es ist auf dieser Bewusstseinsstufe,
dass Hellsehen, Telepathie, Hellfühlen
und andere Gaben die Kommunikation und Wiedervereinigung
mit Wesen anderer Frequenzschwingungen,
Welten und Dimensionen zu erschließen beginnen.
Es ist, als nähme das, was vormals
als eine Wirklichkeit erschien,
urplötzlich das Aussehen einer endlosen Vielfalt von Wirklichkeiten an.
An dieser Stelle tut sich der Himmel auf.
Hier beginnen die VIELEN WOHNUNGEN - der schöpferische Erguss des UNENDLICHEN GEISTES - sichtbar zu werden.
Wahrhaftig, zu diesem Zeitpunkt dehnt sich des Gott-Menschen GEIST so weit aus, dass Worte es nicht wiederzugeben vermögen.
Hier beginnt der Ausdruck UNENDLICH von neuem tiefe Bedeutungen anzunehmen.
Mit der größeren Öffnung des Geistes stellt sich auch eine größere Öffnung des HERZENS ein.
WAS AN LIEBE AUSGESANDT WIRD,
DAS strömt AN LIEBE und SCHÖNHEIT und DANKBARKEIT wieder hinein!
HINAUS und HINEIN.
HINAUS und HINEIN.
Oh! Das pochende HERZ Gottes!
Wie LUSTVOLL seine Bewegung!
Ist es dann ein Wunder, O MENSCH, dass die FREUDE zu groß ist, um sie zu bändigen?
Wir teilen mit dir diese Freude, dieses Staunen, diese gewaltige Macht des Fühlens,
 die für die Ohren des Gott-Menschen wie ein mächtiger OZEAN klingt.
0 begleite uns auf dieser Reise zurück zu Geist und Herz des Gott-Seins und -Wesens.
OH! KOMME!
OM

nächster Tag

 

 

© Angel Messages www.spiritussanctus.com
© Deutsche Fassung 2003
www.paradisenow.net
Jegliche Verbreitung nur unter Einschluss dieses Hinweises
auf das Urheberrecht von
www.paradisenow.net.
Kommerzielle Nutzung untersagt.
Alle Rechte vorbehalten.